Über uns – Ihr Augenoptiker in Bochum

Service des Augenoptikers in Bochum ist ausgezeichnet
Kubot Optik zählt zu den TOP-100-Augenoptikern

Es sind die kleinen Dinge, die oft Großes bewirken. Kontinuität zählt dazu. Stetig und gleichmäßig an den eigenen Maßstäben dranzubleiben, um fortzuschreiten. Dass Kubot Optik für die Jahre 2018/2019 deutschlandweit zu den TOP-100-Optikern zählt, ist mit Sicherheit Konsequenz gelebter Kontinuität. „Wir wollen für unseren Kunden das Beste herausholen: Wir sind uns bewusst, wie wichtig gutes Sehen für die Lebensqualität ist und tragen als Fachleute mit Verantwortung dafür“, sagt Inhaber Gerhard Kubot. Der staatlich geprüfte Augenoptiker, Optiker-Meister und Kontaktlinsenspezialist hat das Familienunternehmen 1990 gegründet. Mittlerweile führt auch sein Sohn Christian Kubot – Bachelor of Science der Augenoptik und Akustik – eines der drei Bochumer Geschäfte.

Wie kundenorientiert Kubot Optik handelt, überzeugt auf Landesebene
Kubot Optik zählt inzwischen zu den größten Optikern in Bochum. Gerhard Kubot ergänzt: „Durch unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Sehschärfenbestimmung, Kontaktlinsenanpassung und 3D-Sehen können wir in der Tat das Beste für unsere Kunden herausholen.“ Heute ist es vor allem der Service, der – nicht nur – die Kunden überzeugt: „Wir sind der einzige Augenoptiker aus Bochum, der zu den TOP 100 Optikern gekürt wurde“, ergänzt Kubot.

Das BGW-Institut für innovative Marktforschung ist Initiator der Auszeichnungsreihe, die Kundenzufriedenheit analysiert: https://www.bgwinstitut.de/top-100-optiker-top-100-akustiker/top-100-optiker-2018-19/. Auf der hauseigenen Webseite steht: „Wer es schafft, unter die Top-100-Optiker zu kommen, hat etwas wirklich Großes geleistet und gleichzeitig den Kunden ein Versprechen für die Zukunft gegeben. Das Versprechen, nicht nur kundenorientiert zu denken, sondern auch entsprechend zu handeln.“

Auszubildende und Mitarbeiter mit Leidenschaft gesucht
Kubot Optik bildet auch aus, und zwar aus Überzeugung. In der Ausbildungswerkstatt werden Auszubildende regelmäßig in die Fertigkeiten des Optikerberufs eingeführt. Gerhard Kubot beschäftigt ein neunköpfiges Team – es dürften auch mehr sein: „Wenn Sie genauso leidenschaftlich mit Menschen umgehen und fasziniert sind von Brillen wie wir, dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!“